Fragebogen 2016

Anlage
Auslegungsheizwert 10560 kJ/kg
Verbrennungseinheiten 2
Maximale Kapazität (technisch bzw. rechtlich) 230000 Mg/a
Sperrmüllzerkleinerung ja
Feuerung
Feuerung Vorschubrost
Feuerraumgestaltung middle current
Feuerraumgestaltung Mittelstromfeuerung
Frischdampfdruck 80 bar
Frischdampftemperatur 400
Installierte Generatorleistung 16 MW
Rauchgasreinigungsverfahren Elektrofilter - 3-stufige Nasswäsche - Denox (SCR) - Flugstromadsorber - Gewebefilter
Feuerungswärmeleistung der Gesamtanlage (Abfallnteil) 88 MW
Abfallannahme
Gemischte Siedlungsabfälle (nur ASN 200301) 198886 Mg/a
Sonstige aus Kapitel 20 (ausser gef. Abfälle und 200301) 18360 Mg/a
Alle gefährlichen Abfälle 1141 Mg/a
ASN 191210 und 191212 101 Mg/a
ASN alle sonstigen (bisher nicht aufgefuehrt) 18070 Mg/a
Davon: Abfälle aus dem Ausland 3395 Mg/a
Durchschnittlicher Heizwert 10688 kJ/kg
Durchschnittlicher biogener Anteil (wenn möglich nach HkNR nach Fremdenergieabzug) 53 %
Summe Einwohnerzahlen anliefernder Kommunen 950000
Emissionen
Strom 154 MWh/a
Gas 4508 MWh/a
Wärme
Eigengenutzte Wärme 65972 MWh/a
Exportierter Prozessdampf 116475 MWh/a
Strom
Produzierte Strommenge 103637 MWh/a
Exportierte Strommenge 74783 MWh/a
Einspeisung ['Mittelspannung (10-30 kV)', '']
R1 Faktor im Bezugsjahr
R1-Faktor gem LAGA Mitteilung 38, wie veroeffentlicht 0.669
Reststoffe
ASN 190112 53744 Mg/a
ASN 190113 6492 Mg/a
ASN 190115 152 Mg/a
Sonstige (Art) 190105
Sonstige (Masse) 0 Mg/a
Schlackemenge (zur Aufbereitung) 53744 Mg/a
Eigene Schlackeaufbereitung nein
Emissionen
Konkrete Energieeffizienzsteigerung in Projektierung
Mitarbeiter
Anmerkungen

Artikelaktionen