Nachhaltigkeit

ITAD geht mit gutem Beispiel voran - als klimaneutraler Abfallwirtschaftsverband - Emissionsinventar 2016 veröffentlicht -

Die ITAD-Mitgliedsunternehmen praktizieren bereits seit vielen Jahren die Prinzipien der nachhaltigen Entwicklung. Die Energieerzeugung aus Abfall, die Rückgewinnung von Metallen aus der Schlacke und die geringen Emissionen Dank aufwendiger Rauchgasreinigungstechnik sind Beispiele für die ökologische Säule der Nachhaltigkeit. Das soziale Engagement, die fairen Arbeitsplatzbedingungen sowie die verlässliche Entsorgungssicherheit und konstante Gebühren sind Beispiele für die sozialen und ökonomischen Säulen.

Insbesondere durch die Substitution von fossilen Energieträgern und die Rückgewinnung von Metallen trägt das thermische Recycling auch zu einer signifikanten Klimaentlastung von über 6 Mio. Tonnen Treibhausgasen pro Jahr bei.

Die ITAD begleitet und fördert die nachhaltige Entwicklung ihrer Mitglieder und geht mit gutem Beispiel voran. Bereits die beiden letzten Messeauftritte auf der weltgrößten Umweltmesse hatte ITAD klimaneutral gestellt. Somit war es eine logische Konsequenz nun die Geschäftsstelle der ITAD mit den fünf Mitarbeitern klimaneutral zu stellen. Dienstfahrten werden durch häufige Nutzung der BahnCard bereits überwiegend klimaneutral durchgeführt. Des Weiteren wurde der Bezug von Ökostrom im Rahmen des  Umzuges nach Düsseldorf realisiert sowie viele kleinere Maßnahmen – wie z.B. Beschaffung klimaneutraler Druckerzeugnisse – umgesetzt.

Die dennoch verursachten ca. 50 Tonnen CO2-Emissionen wurden durch ein hochwertiges Klimaprojekt kompensiert. Die FutureCamp Climate GmbH unterstützte die ITAD bei der Kompensierung und führte die Qualitätssicherung in Bezug auf Genauigkeit, Konsistenz und Nachweisbarkeit durch. Somit geht  ITAD als klimaneutraler Verband in der Abfallwirtschaft mit gutem Beispiel voran.

„Weitere interessante Bausteine der nachhaltigen Entwicklung sind in Vorbereitung“ so Martin Treder, der den Bereich Klima, Energie und Nachhaltigkeit bei der ITAD verantwortet. Der Bericht zur Klimaneutralität kann unter itad.de/nachhaltigkeit eingesehen werden.

    ITAD CO2e-Emissionsinventar  2016 2015 | 2014

    Kompensationsurkunde 2016 | 2015 | 2014

    Kompensationsurkunde IFAT 20162014

    Nachhaltigkeitsvisitenkarte | in neuem Fenster öffnen

    DNK-Entsprechenserklärung

    ITAD hat im Jahr 2018 als erster Industrieverband in Deutschland eine so genannte DNK-Erklärung veröffentlicht. Anhand von 20 Kriterien, die der Rat für nachhaltige Entwicklung entwickelt hat, können die Nachhaltigkeitsleistungen eines Unternehmens effizient und nachvollziehbar für die Öffentlichkeit sichtbar gemacht werden.

    Im Frühjahr 2019 hat ITAD diese Erklärung in Zusammenarbeit mit dem Institut für Nachhaltigkeitsbildung fortgeschrieben und erfolgreich das Signet für das Berichtsjahr 2019 erhalten. "Der Aufwand hielt sich dabei erfreulicherweise in Grenzen, da wir auf der Struktur des ersten Bericht aufbauen konnten", so Martin Treder, der den Prozess für die ITAD begleitet.

    Zudem konnten wir uns mit diesem Bericht für den Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2019 bewerben, ohne weitere Bewerbungsunterlagen ausfüllen zu müssen.

    Entsprechenserklärung Deutscher Nachhaltigkeitskodex (DNK)

    Artikelaktionen