AHKW Geiselbullach

AHKW Geiselbullach

Kontakt

AHKW Geiselbullach

Josef-Kistler-Weg 22
82140 Olching

Ansprechpartner Besichtigungen

Karte

Anlagenprofil

Anlage

Auslegungsheizwert 11640 kJ/kg
Verbrennungseinheiten (Kessel) 3 Anzahl
Maximale Kapazität 128000 Mg/a
Sperrmüllzerkleinerung (betriebsbereit) ja

Feuerung

Frischdampfdruck 42 bar
Frischdampftemperatur 420
Installierte Generatorleistung lt. Typenschild (brutto) 8,53 MW
Feuerungswärmeleistung der Gesamtanlage (Abfallteil) 47 MW

Abfallannahme

Gemischte Siedlungsabfälle (nur ASN 200301) 69463 Mg/a
Sonstige aus Kapitel 20 (ausser gef. Abfälle und 200301) 10937 Mg/a
Alle gefährlichen Abfälle 1889 Mg/a
ASN 191210 und 191212 26096 Mg/a
Klärschlamm (Anliefergewicht) 311 Mg/a
Durschnittl. TS-Gehalt 83 %
ASN alle sonstigen (bisher nicht aufgeführt) 14820 Mg/a
Summe Abfallanlieferung 123516 Mg/a
Abfälle aus dem Ausland (in Gesamtsumme bereits enthalten) 72 Mg/a
Durchschnittlicher Heizwert 10840 kJ/kg

Fremdenergieeinsatz

Strom 239 MWh/a
Gas 123 MWh/a
Heizöl 1921 MWh/a

Wärme

Eigengenutzte Wärme 39096 MWh/a
Exportierte Wärme 78348 MWh/a

Strom

Produzierte Strommenge 58443 MWh/a
Exportierte Strommenge 45904 MWh/a
Teilnahme am Herkunftsnachweisregister ja
Teilnahme am Minutenreservemarkt ja

R1 Faktor im Bezugsjahr

R1-Faktor gem LAGA Mitteilung 38, wie veröffentlicht 0,854

Reststoffe

Rost- und Kesselasche direkt nach Entschlacker (ASN 190112/190111) 31213 Mg/a
Filterstäube aus der Abgasreinigung/ Raugasreinigungsprodukte (ASN 190107/190113) 3854 Mg/a

Emissionen

Durchschnittl. spez. Reingasmenge 89500 Nm³/h (tr.)
CO2-Gehalt 9,5 Vol % (tr.)
O2 im Reingas 10,35 Vol % (tr.)
Kontinuierliche Hg-Messung ja

Automatisierung

Automatisierungssystem (Controller) ABB
Automatisierung Krananlage ja

Weiteres

Alle Mitarbeiter für TAB (inkl. Nebenanlagen) 86