Müllkraftwerk Schwandorf

Müllkraftwerk Schwandorf

Kontakt

Müllkraftwerk Schwandorf

Alustraße 7
92421 Schwandorf
konrad.rieger@z-m-s.de
http://www.z-m-s.de

Ansprechpartner Besichtigungen

Stefan Karl, Petra Wimmi
Telefon 09431/631232, 09431/631121
stefan.karl@z-m-s.de

Karte

Anlagenprofil

Anlage

Auslegungsheizwert 10500 kJ/kg
Verbrennungseinheiten (Kessel) 4 Anzahl
Maximale Kapazität 450000 Mg/a
Sperrmüllzerkleinerung (betriebsbereit) nein

Feuerung

Frischdampfdruck 72 bar
Frischdampftemperatur 410
Maximal erzeugbare Frischdampfmenge 198 t Dampf/h
Installierte Generatorleistung lt. Typenschild (brutto) 54 MW
Feuerungswärmeleistung der Gesamtanlage (Abfallteil) 205 MW

Abfallannahme

Durchschnittlicher Heizwert 10800 kJ/kg
Durchschnittlicher biogener Anteil (wenn möglich nach HkNR nach Fremdenergieabzug) 53,07 %

Fremdenergieeinsatz

Strom 0 MWh/a
Gas 12 MWh/a
Heizöl 8551 MWh/a

Wärme

Eigengenutzte Wärme 73242 MWh/a
Exportierter Prozessdampf 393017 MWh/a
Exportierte Wärme 89184 MWh/a
Nutzbare Abwärme 30000 MWh
Betrieb des Fernwärmenetzes fremd
Installierte WT-Leistung 36 MW
Produzierte Frischdampfmenge gesamt 1579500 t

Strom

Produzierte Strommenge 213078 MWh/a
Exportierte Strommenge 158913 MWh/a
Hocheffiziente KWK-Anlage (nach FW 308) ja
Teilnahme am Herkunftsnachweisregister ja
Teilnahme am Minutenreservemarkt nein
Installierte Leistung Notstromaggregate 1600 kW

R1 Faktor im Bezugsjahr

R1-Faktor gem LAGA Mitteilung 38, wie veröffentlicht 0,84
Klimakorrekturfaktor (CCF) verwendet? ja

Reststoffe

Eigene Schlackeaufbereitung ja

Emissionen

Durchschnittl. spez. Reingasmenge 295782 Nm³/h (tr.)
CO2-Gehalt 9,3 Vol % (tr.)
O2 im Reingas 9,6 Vol % (tr.)